Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

...geht das überhaupt?

Schwimmen und Sicherheit...

JA! Sichere Schwimmer können beim Schwimmen ein hohes Maß an Sicherheit haben. Dabei gilt es nicht nur, die Baderegeln zu berücksichtigen, sondern ebenfalls sicher Schwimmen zu können. Wir legen daher Wert darauf, dass die Prüfungsleistungen sicher beherrscht werden und es nicht eine einmalige Leistung zeigt. Daher bieten wir keine zeitlich befristeten Kurse an, sondern eine kontinuierliche Schwimmausbildung!

Bereits bei der Wassergewöhnung und Wasserbewältigung haben wir keine Fristen: Die Kinder bleiben in der Gruppe, bis sie ihr Seepferdchen sicher haben: Dies sehen wir durch wiederholtes Schwimmen, Tauchen und Springen. In der Übergangsgruppe wird dann Kondition aufgebaut - damit den kommenden Schwimmabzeichen nichts im Wege steht. Ab dem Schwimmabzeichen Bronze finden die Schwimmgruppen bei uns in einem jährlichen Rhythmus statt. Dadurch bleibt eine feste Schwimmgruppe bestehen, in der die Kinder über die Jahre hinweg die Abzeichen absolvieren sowie weitere Erfahrungen, beispielsweise durch das Flossenschwimmen, sammeln.

Schwimmausbilder

Durch schrittweises Heranführen sammeln alle unsere Ausbilder wertvolle Erfahrungen.Diese wird mit themenspezifischer Theorie in praxisnahen Seminaren ergänzt. Wir setzen alles daran, unseren Schwimmerinnen und Schwimmern eine ansprechende und qualitativ hochwertige Schwimmausbildung zu bieten. Wir arbeiten als Team und stehen nie alleine mit einer Gruppe im Schwimmbad, wodurch während unserer Schwimmausbildung ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Damit wir die Unversehrteit unserer Mitglieder gewährleisten können, reichen unsere Ausbilder mit Beginn und dann alle drei Jahre ihr erweitertes Führungszeugnis ein. Personen mit Einträgen im erweiterten Führungszeugnis sind von der Tätigkeit als Ausbilder ausgeschlossen.

Natürlich suchen wir auch immer Nachwuchsausbilder und Helfer. Gerne einfach die Schwimmausbilder vor Ort ansprechen.


Ausbilder werden

Du bist mindestens 13 Jahre alt?

Du hast mindestens den Juniorretter?

Du hast Interesse mit viel Spaß anderen Kindern das Schwimmen beizubringen?

Dann ist das Ressort Ausbildung genau das Richtige für dich. Melde dich bei uns (bei deinem Schwimmtrainer/Ausbilder) im Bad und erfahre alles weitere.

 

Wie läuft das ab?

Zunächst nimmst du als Helfer an der Schwimmausbildung teil und lernst dort die Grundlagen der Schwimmlehre in der Praxis. Nach einer Weile besuchst du Lehrgänge, die weitere theoretische Inhalte vermitteln. Viele Lehrgänge qualifizieren, sodass du am Ende einen Lehrschein haben kannst.